< Zurück zu YouTube

Creator Summit, Datumsoptionen im YouTube Studio, Empfehlungen nach Abonnieren

geschrieben von Felix Beuster am

Diese Woche fand in New York der YouTube Creator Summit statt, eine Veranstaltung von YouTube, bei dem das Who-is-who der internationalen YouTuber zu einem Klassentreffen zusammen kommt, es Shows und Ankündigungen gibt, und ganz wichtig: Werbefirmen auch eingeladen werden.

Dieses Jahr standen dort YouTube auf dem TV und YouTube TV im Vordergrund, denn die große Bildfläche in Wohnzimmern wird für YouTube immer wichtiger. Aktuell werden etwa 150 Millionen Stunden YouTube Videos jeden Tag auf Fernsehgeräten angesehen. Nicht grundlos wurden neue Anzeigenformate für TV geschaffen, und YouTube TV nun auch in Google Preferred integriert. Ebenfalls in Google Preferred enthalten sind nun alle offiziellen Musikvideos.
Passend zu dem Fokus auf Fernsehgeräte, hat YouTube auch gleich eine Reihe neuer YouTube Originals (und einige Fortsetzungen) angekündigt, sowohl von YouTubern als auch von Hollywood-Prominenz.

Mehr Zeiträume im YouTube Studio Beta

Im neuen YouTube Studio gibt es nun endlich ein wenig mehr Auswahl bei den Zeiträumen. Neu dazugekommen sind Auswahlmöglichkeiten für das aktuelle und vorherige Jahr, sowie den aktuellen, vorherigen und vor-vorherigen Monat. Ein guter Schritt in die richtige Richtung, hoffentlich haben wir dann auch bald die Möglichkeit einen eigenen Zeitraum auszuwählen. ;)

dates.png

Empfohlene Kanäle nach dem Abonnieren

Eine weitere kleinere, aber vielleicht nicht unerhebliche Änderung, betrifft die Videowiedergabeseite. Klickt man hier nun auf Abonnieren, so bekommt man noch eine Reihe andere Kanäle angeboten, die man ebenfalls direkt abonnieren kann.

recommends_240_100.gif


Die Empfehlungen sind hierbei ähnliche Kanäle, ausgehend von dem Kanal, von dem man sich gerade ein Video anschaut. Dabei werden nicht nur große Kanäle promotet.
Bei kleinen Kanälen sind die Empfehlungen ebenfalls andere kleine Kanäle. Insgesamt wirkt die Liste recht ähnlich zu den Empfehlungen, die man beispielsweise auch auf der Kanalseite findet.

Es bleibt spannend zu beobachten, ob dieses Feature lange auf YouTube bleibt, und ob es zu steigenden Abonnentenzahlen führt. Interessant ist es allemal.

< Zurück zu YouTube

Kommentare

Bisher keine Kommentare.
Schreib etwas neues

Noch 1500 Zeichen übrig.

Mit * makierte Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Formulars eklären Sie sich mit den Datenschutzerklärung einverstanden.

Bitt warte 20 Sekunden, bevor du das Formular abschicken kannst.

< Zurück zu YouTube