< Zurück zu Socials

Facebook überarbeitet Timeline

geschrieben von Felix Beuster am

Etwa 14 Monate alt ist das aktuelle Aussehen der Facebook-Profile nun schon wieder. Trotz großer Kritik haben sich die Nutzer (erwartungsgemäß) daran gewöhnt. Nun beginnt Facebook, die Timeline zu verbessern und rollt ab heute eine neue Version der Timeline aus.

profile_cropped.png

Mit diesem neuen Aussehen wird einer der größten Kritikpunkte beseitigt. Viele der Facebook-Nutzer empfanden es als umständlich und verwirrend für die Beiträge immer zwischen einer linken und einer rechten Spalte hin und her zu schauen. Im kommenden Design finden sich nun alle Beiträge auf der rechten Seite, chronologisch sortiert beginnend mit dem jüngsten Eintrag.
In der schmaleren linken Spalte findet der Besucher des Profils nun Informationen über die Person, sowie Freunde, Fotos und letzte Aktivitäten wie z.B. besuchte Orte.
Das sorgt einerseits für mehr Struktur, gleichzeitig wirkt das zukünftige Profil auch sauberer und fügt sich in das Gesamtbild von neuem Newsfeed und GraphSearch ein.

Angepasst wird auch der „Über mich“-Tab. Eigene Interessen wie Bücher, Filme, Musik und ähnliche lassen sich hier nun übersichtlicher und einfacher verwalten und darstellen. So ist bei Büchern beispielsweise eine Unterteilung in gelesen, ungelesen und Likes vorgesehen. Jeder Eintrag kann darüber hinaus von Freunden bewertet werden, oder mit einem Klick auf das eigene Profil übernommen werden.

Wer viel von sich zeigen möchte, bekommt also nun Gelegenheit dazu, wer dagegen anonymer bleiben möchte wird sicherlich ebenso leicht Einträge entfernen können.

Wie immer erfolgt die Freischaltung des Profils schrittweise und wird sich vermutlich über einige Wochen hinziehen.

< Zurück zu Socials

Kommentare

Bisher keine Kommentare.
Schreib etwas neues

Noch 1500 Zeichen übrig.

Mit * makierte Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Formulars eklären Sie sich mit den Datenschutzerklärung einverstanden.

Bitt warte 20 Sekunden, bevor du das Formular abschicken kannst.

< Zurück zu Socials