< Zurück zu YouTube

Verbesserung beim Zusammenlegen von YouTube und YouTube Gaming Abos

geschrieben von Felix Beuster am

YouTube hat ja mittlerweile eine ganze Reihe von verschiedenen Produkten, die alle irgendwie zusammenhängen und dann doch wieder eigenständig sind. Im März hat YouTube damit begonnen, YouTube und YouTube Gaming näher zusammen zu bringen, in dem die Abos eines Nutzers beider Dienste zusammengelegt wurden. Da dies für viele Nutzer jedoch nicht leicht verständlich war, wird dieser Prozess nun verbessert.

Nutzer, bei denen die Abos noch nicht zusammengelegt sind, bekommen zukünftig nun eine Abfrage, ob sie ihre Abos von YouTube Gaming auf YouTube übertragen wollen und umgekehrt. YouTube empfiehlt diese Zusammenlegung zwar, jedoch kann der Nutzer diese auch ablehnen. Im Falle, dass der Nutzer es danach doch wünscht, so können die Abos über die Einstellungen von YouTube Gaming zusammen gebracht werden.

Dieses Zurückhalten gilt jedoch nur für bestehende Abos, alle neuen werden automatisch zwischen YouTube und YouTube Gaming synchronisiert. Wer zudem einmal seine Abos zusammen gelegt hat, kann dies nicht rückgängig machen.

< Zurück zu YouTube

Kommentare

Bisher keine Kommentare.
Schreib etwas neues

Noch 1500 Zeichen übrig.

Mit * makierte Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Formulars eklären Sie sich mit den Datenschutzerklärung einverstanden.

Bitt warte 20 Sekunden, bevor du das Formular abschicken kannst.

< Zurück zu YouTube