beuster{se} Blog, Videos und News

Über 100 Stunden Video pro Minute?

YouTube ist die größte Videoplattform im Netz, zweitgrößte Suchmaschine und mit nach eigenen Angaben über 850 Millionen Nutzern eines der größten und wichtigen sozialen Netzwerke. Der Videooutput der Nutzer ist enorm, Professionalisierung längst nicht mehr zu übersehen.

Am 23. Januar 2012 gab YouTube bekannt, dass 60 Stunden Videomaterial in jeder Minute auf die Server hochgeladen werden, vier Monate später am 21. Mai 2012 waren es bereits 72! Das ist mittlerweile neun Monate her und man fragt sich: Wo steht der Zähler heute?

Schaut man ein wenig in die Vergangenheit auf die Zuwachszahlen, kann man einen Eindruck von der heutigen Situation bekommen. YouTube hatte gerade anfangs schwankende Zuwachszahlen, seit 2011 sind sie jedoch relativ stabil bei 5%. Dieser Wert bezieht sich auf die Zunahme des Videomaterials pro Minute, gerechnet auf einen Monat. Heißt, sind wir jetzt bei 50 Stunden, sind es im nächsten Monat 52.5 Stunden.

Mit diesem Wissen, nehmen wir als Zuwachs den Durchschnitt der letzten vier Werte (also der stabile Zeitraum) und kommen damit auf einen aktuellen Upload von 103 Stunden Video pro Minute! Einen genaueren Eindruck verschaffen sicherlich die folgenden Grafiken.

video01.png

video02.png

Gerade die zweite Abbildung zeigt in den roten Säulen deutlich, wie schwankend der Zuwachs gerade in der Anfangszeit war, und dass das sich das Wachstum stabilisiert hat.
Die leeren Bereiche in der Tabelle begründen sich darin, dass YouTube hier lediglich Werte über die Anzahl der Videos zu Verfügung gestellt hat, die für die Betrachtung irrelevant sind.

Fazit: Sicherlich ist dies hier nur eine Hochrechnung bestehender Daten. Ein Blick in die öffentlichen Statistiken großer YouTuber zeigt im Verlaufe des letzten Jahres aber ein unglaubliches Wachstum. Und dieser wird kaum spurlos an der Videomenge vorbeigezogen sein. Ich behaupte, dass YouTube die 100 Stunden bereits im Dezember 2012 durchbrochen hat, von den 72 Stunden haben wir uns aber auf jeden Fall schon entfernt. Auf die Server kommen immer größere Lasten zu und die Videodatenbank wächst und wächst.

Was meint ihr, wo steht YouTube und wo geht die Reise hin?


 
picL.0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar!




Noch 1500 Zeichen übrig.

Warte noch 20 Sekunden, bevor du posten kannst.

Mit * makierte Felder sind Pflicht, deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mehr dazu im Impressum.


Ich bin ein Test. Close