< Zurück zu Produkte

Bamboo Pen & Touch Einstellungen öffnen nicht

geschrieben von Felix Beuster am

Ein Grafiktablet ist ein feine Sache, sofern man das Gerät denn auch wie gewünscht einstellen kann, sonst ist es nicht viel mehr als eine Maus. Mein Bambo Pen & Touch * funktioniert bis zu einem gewissen Punkt reibungslos, doch ab dann ging nichts mehr. Jeder Versuch die Einstellungen zu öffnen brachte nur die Meldung, dass ein Problem mit dem Treiber erkannt wurde und ein Neustart hilft.
In diesem Blog geht es um meinen Weg zur Problemlösung. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, der via Suche hier landet.

Der Weg ist das Ziel

Ok, Neustart probiert, half nichts. Erste Googlen: Nicht am Hub verwenden. Also alle USB-Ports am Rechner durchprobiert, das artet immer in USB-Lotto aus. Aber es half nichts, das Problem blieb bestehen, auch nach weiteren Neustarts.

Zweites Googlen: Vielleicht sind die Voreinstellungen defekt, am besten einmal Löschen, natürlich wieder mit Neustart. Das Löschen findet sich unter Windows 7 auch recht schnell, Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Wacom Voreinstellungen. Hat natürlich auch nicht geholfen.

Drittes Googlen: Treiber restlos entfernen und neuinstallieren. Wichtig dabei: Tablet nicht am Rechner haben. Gesagt getan, die obligatorischen Neustarts natürlich nicht vergessen. Und? Wieder nichts, wäre ja auch zu leicht gewesen.

Problemlösung

Ratlosigkeit machte sich langsam breit. Beim vierten Googlen stieß auf einen Forenbeitrag, in dem der Autor das exakt gleiche Problem hat (wovon es einige gab) und er konnte das Problem durch Zufall lösen. Auf seinem Laufwerk C: befand sich eine Datei namens Program und Program.ini. Beide hat er umbenannt woraufhin sich das Einstellungsfenster des Tablets problemlos öffnen lies.
Ok, ich war verzweifelt, einen logischen Grund gab es nicht für den Erfolg. Aber gut, nachsehen, Datei Program tatsächlich finden, umbennen, alles läuft.

Es gibt immer wieder Problemlösungen, da zweifelst du an jedweder Logik, an deinem Informatikstudium und willst dich nur noch in die kalte Ostsee stürzen. Und dieser Fall gehört definitiv dazu. Wie man so einen Fehler einbauen kann, ist mir unerklärlich. Damit reiht sich Wacom zu Herstellern wie Apple ein, die hatten mit goto fail; ja ebenfalls einen guten, nunja, Fail hingelegt.

< Zurück zu Produkte

Kommentare

Avatar
29.04.2018 13:18 von Dimi - AntwortenSalute, bin über deinen Beitrag gestoßen zum Thema "Bamboo Einstellungen die sich nicht öffnen". Nun ich habe das Problem (Treiber etc aktuell, steckt am Rechner nicht am HUB), das sich das Einstellungsprogram nicht öffnet. Kannst du mir genau erklären, wo ich die Datei "Program" und Program.ini" unter C finde? Sehe bei mir nichts...

Besten Dank!
Dimi

Schreib etwas neues

Noch 1500 Zeichen übrig.

Mit * makierte Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Formulars eklären Sie sich mit den Datenschutzerklärung einverstanden.

Bitt warte 20 Sekunden, bevor du das Formular abschicken kannst.

< Zurück zu Produkte